Termine

Dienstag, 25. Juli
Interview zur Bundestagswahl 2017
Freiberg

Mittwoch, 26. Juli
12.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Gespräche im Bürgerbüro
Freiberg

Donnerstag, 27. Juli
18.00 Uhr
Vorstandssitzung der Jusos Mittelsachsen
Freiberg

Freitag, 28. Juli
10.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Gespräche im Bürgerbüro
Freiberg

Sonntag, 30. Juli
Freiberger Familientag im Tierpark mit der AWO
Freiberg, Tierpark

16. September 2013

Das WIR entscheidet auch in Sachen Gesundheit

Am Ende eines spannenden und aktionsreichen Wahlkampfes haben wir zu einer Blutspende-Aktion aufgerufen. Gemeinsam mit Mitgliedern des SPD-Ortsvereins Freiberg, meines Wahlkampfteams und anderen spendenwilligen jungen Leuten trafen wir uns am Montag, 16. September, in der Abteilung Transfusionsmedizin des Kreiskrankenhauses Freiberg. Faire Gesundheitspolitik und weg mit der Zwei-Klassen-Medizin, ist ein wichtiges Thema der SPD, mit der es zukünftig eine Bürgerversicherung geben wird. Mit unserer Blutspende-Aktion wollen wir dafür ein Zeichen setzen. Das WIR entscheidet auch in Sachen Gesundheitspolitik. Und außerdem ist es ein gutes Gefühl, helfen zu können. Man braucht dazu nur etwas Überwindung, um einen kleinen Piecks auszuhalten und 30 Minuten Zeit. Deshalb freuen wir uns über die Bürger, die sich uns angeschlossen haben.

Bild: Schwester Barbara freut sich über jeden gespendeten Tropfen des wertvollen Lebenssaftes. (Foto: Kerstin Ufer)

15. September 2013

Unterwegs im Erzgebirge

Am Sonntag haben wir Rechenberg-Bienenmühle mit unserem Wahlkampfteam unsicher gemacht und das 8. Mittelsächsische Blasmusikfestival miterlebt. Diese Veranstaltung wurde durch den Miskus (Mittelsächsischer Kultursommer) hervorragend organisiert und es hat Spaß gemacht, dabei zu sein. Das Festzelt war voller gut gelaunter Menschen, die uns viel Glück für die anstehende Wahl gewünscht haben.

 

 

 

29. August 2013

Begrünung des Freiberger Obermarktes

Es herrschte strahlender Sonnenschein auf dem Obermarkt, als wir gemeinsam mit Martin Dulig (sächsischer SPD-Parteivorsitzender) die Begrünung des Platzes mit einer roten SPD vornahmen, denn hier fehlt es einfach an Farbe und Pflanzen. Grünzeug gab es allerdings auf dem Wochenmarkt reichlich und wir kamen mit vielen Leuten während ihrer Einkaufstour ins Gespräch. Nebenher tollten Kinder auf unserer Hüpfburg.

Martin Dulig machte während seiner Sommertour zum zweiten Mal in Freiberg Station. Schwerpunkt seines Besuches waren Bürgergespräche in lockerer Atmosphäre, in denen er in Erfahrung bringen wollte, wo den Freibergern der Schuh drückt. Die soziale Gerechtigkeit war dabei ein Thema, das viele Freiberger bewegte. Trotz 40jähriger Berufstätigkeit erhält sie eine Rente, von der sie alleine nicht leben kann, klagte eine Frau. Wir verwiesen auf die Solidarrente von 850 €, die es mit uns in Regierungsverantwortung geben wird.

Weiterlesen...

10. September 2013

Gemeinsames Experimentieren

Beim gemeinsamen Experimentieren im "Haus der Kleinen Forscher" in Mittweida waren die 21 Kinder der großen Gruppe ganz wissbegierig. So gingen wir der Frage nach, warum eine Büroklammer auf der Wasseroberfläche schwimmt und was mit Wasser, Fit und einem Strohhalm entsteht? Genau: Schaum oder wie hundertfach in die Luft gepustet: Bunt schimmernde Seifenblasen!

 

 

 

 

24. August 2013

Rote-Busse-Tour durch unseren Landkreis

Um mit möglichst vielen Menschen ins Gespräch zu kommen und auf die kommende Bundestagswahl hinzuweisen, sind wir zur Zeit mit dem "Roten Bus" im Landkreis unterwegs. Doch auf unserem Weg nach Sayda zum 11. Oldtimertreffen und nach Langhennersdorf zum mdr-Radio-Sachsen-Flieger-Tag haben wir das Fortbewegungsmittel für kurze Zeit gewechselt. Es ist toll, was unser Landkreis an Erlebnissen zu bieten hat.

 

 

 

08. September 2013

Tag des offenen Denkmals

Die Eröffnungsveranstaltung des Landkreises Mittelsachsen zum Tag des offenen Denkmals fand in diesem Jahr im Schloss Gersdorf (Striegistal) statt. Das Thema "Jenseits des Guten und Schönen: Unbequeme Denkmale?" passte zum kooperativen Schlossverein, der mit seinen Mitgliedern dem Ort neues Leben einhaucht. Gleichzeitig wurde Herrn Sonntag, Herrn Zschage und Herrn Faulhaber der Denkmalpreis verliehen. Sie alle haben sich für unsere Region verdient gemacht, indem sie mit viel Sachkenntnis, Geld und Zeit historische Gebäude saniert haben, die sonst dem Verfall preisgegeben worden wären. Mir hat es Freude bereitet, diese Denkmalschützer und einige ihrer Objekte in dieser Gegend kennenzulernen. Meine Hochachtung vor diesem Engagement!!

17. August 2013

Mittelsachsens Sozialdemokraten mischen SPD-Fest in Berlin auf

Wir mittelsächsichen Sozialdemokraten mischten am Wochenende das Deutschlandfest der SPD in Berlin auf, waren beliebtes Fotomotiv privater und professioneller Bildermacher, schafften es in die Fernsehnachrichten und auf das Internet-Angebot von Spiegel-TV.

Mit unserem kleinen Demonstrationszug, dessen Teilnehmer in historischen Kleidern aus den 1890er Jahren steckten, die auf Transparenten die Forderungen dieser Zeit zur Schau trugen, haben wir uns nicht nur ins Gedächtnis der Festgäste und der Parteiprominenz eingebrannt.

Weiterlesen...

© 2013 | Simone Raatz