Termine

Montag, 21. August
18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Veranstaltung:
Simone Raatz und "Selbst Aktiv Sachsen" stellen sich vor

Hotel "Regenbogenhaus", Freiberg

Dienstag, 22. August
08:30 Uhr - 15:30 Uhr
Perspektivwechsel Liga Freie Wohlfahrtspflege
Jugendherberge Falkenhain, Mittweida

Mittwoch, 23. August
09.00 Uhr bis 11.30 Uhr
 „Bürgerdialog zur Zukunft Europas - europapolitisches Schülerforum Mittweida“ 
Städtisches Gymnasium Mittweida 
19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Podiumsdiskussion Bundestagswahl 2017
Goldener Löwe, Bobritzsch-Hilbersdorf

Donnerstag, 24. August
09:00 Uhr - 12:00 Uhr
Markt in Freiberg
11:00 Uhr - 13:00 Uhr
Dörfer-Tour
Frauenstein
13:30 Uhr - 15:00 Uhr
Dörfer-Tour
Voigtsdorf
16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Interview Jugendforum Döbeln
Treibhaus e.V. Café Courage
19:00 Uhr - 21.00 Uhr
"Küchentisch mit Martin"
Döbeln

Freitag, 25. August
12.30 Uhr bis 14.30 Uhr
Übergabe Zuwendungsbescheid für Sanierung Kultur- und Veranstaltungszentrum Goldener Löwe
Hainichen
18:00 Uhr
15. Jahrmarkt
Sachsenburg

Samstag, 26. August 
13:00 Uhr - 18:00 Uhr
Breitscheid-Straßenfest

PRESSEMITTEILUNG vom 13. Juli 2017

Bundesprogramm "Kultur macht stark" - Projektanträge möglich

Das erfolgreiche Bundesprogramm "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" wird mit noch mehr Programmpartner fortgesetzt. Seit 2013 wurden bereits 9 Projekte in Mittelsachsen gefördert. Bei der Auswahl neuer Träger für die nunmehr zweite Phase wurde insbesondere auf die Ausstrahlung des Programms in den ländlichen Raum geachtet. Bei verschiedenen Trägern ist auch noch eine Antragsstellung für die zweite Jahreshälfte 2017 möglich. 

Dazu erklärt die mittelsächsische SPD- Bundestagsabgeordnete Dr. Simone Raatz: 

"Für mich ist kulturelle Bildung viel mehr als Wissensvermittlung: Sie hilft bei der Identitätsfindung, Selbstverwirklichung und Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und Jugendlichen. Gerade in ländlichen Gebieten sind kulturelle Angebote zu oft nur begrenzt vorhanden. Deshalb ist es erfreulich, dass wir so viele Programmpartner gewinnen konnten. Ich hoffe, dass auch für das laufende Jahr noch Projekte in Mittelsachsen beantragt und bewilligt werden." 

Hintergrund:

Seit 2013 wird durch "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" die kulturelle Bildung für bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche gefördert. Über das Programm sind bisher über 230 Millionen Euro ausgeschüttet worden. Bundesweit wurden mehr als 360.000 Kinder und Jugendliche erreicht. In Mittelsachsen haben bisher neun Projekte eine Förderung erhalten. Unter anderem die Projekte "Wir machen Zirkus" in Halsbrücke, "Wir sind alle fabelhaft! - Interkulturelle Erkundungen" im Gellert Museum Hainichen sowie der "Leseclub" in Döbeln.

Bei folgenden Projektpartnern können noch Anträge für eine Förderung im laufenden Jahr eingereicht werden:

Arbeitsgemeinschaft katholisch-sozialer Bildungswerke in der Bundesrepublik Deutschland e.V.

Bundesverband der Schulfördervereine e.V.

Bundesverband Freie Darstellende Künste e.V.

Bundesvereinigung Deutscher Orchesterverbände e.V.

Deutsche Sportjugend im Deutschen Olympischen Sportbund e.V.

Deutscher Bundesjugendring e.V.

Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband Gesamtverband e.V.

Deutscher Volkshochschul-Verband e.V.

Paritätisches Bildungswerk Bundesverband e.V.

Zirkus macht stark/ Zirkus für alle e.V.

 

Mehr Informationen zum Programm und zur Antragsstellung: http://www.buendnisse-fuer-bildung.de

Bundesprogramm "Kultur macht stark" - Projektanträge möglich

© 2013 | Simone Raatz