Termine

19. Juni 2017 - 23. Juni 2017
Sitzungswoche im Deutschen Bundestag

Montag, den 19. Juni 2017
07:00 Uhr – 10:00 Uhr
Anreise
10:00 Uhr-12:00 Uhr
Diskussion beim Ostdeutschen Sparkassenverbandes
14:00 Uhr – 15:00 Uhr
Leitungsrunde Bildung und Forschung
15:00 Uhr – 17:00 Uhr
Arbeitsgruppe Petitionen

Dienstag, den 20. Juni 2017
09:00 Uhr – 11:00 Uhr
Arbeitsgruppe Bildung und Forschung
13:30 Uhr – 15:00 Uhr
Treffen der Parlamentarischen Linken
15:00 Uhr – 18:00 Uhr
Fraktionssitzung
18:00 Uhr - 22:00 Uhr
Veranstaltung der deutschen Fachpresse

Mittwoch, den 21.06.2017
08:00 Uhr – 09:00 Uhr
Sitzung des Petitionsausschuss
09:30 Uhr – 13:30 Uhr
Sitzung des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung
15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Anreise nach Freiberg
19:00 Uhr- 20:30 Uhr
Fraktion vor Ort mit Rolf Mützenich in Freiberg
21:00 Uhr - 00:30 Uhr
Rückreise nach Berlin

Donnerstag, den 22.06.2017
07:45 Uhr – 09:00 Uhr
Arbeitsfrühstück zum Thema Industrieforschung
10:00 Uhr – 11:00 Uhr
Gespräch mit einer Besuchergruppe
12:30 Uhr - 13:30 Uhr
Informationsveranstaltung zu Strategien gegen Studienabbruch in Ingenieurwissenschaften
13:30 Uhr – 16:00 Uhr
Plenum
16:00 Uhr – 18:00 Uhr
Treffen der Landesgruppe Sachsen
18:00 Uhr – 19:00 Uhr
Gespräch mit einer Besuchergruppe der EVG

Freitag, den 23.06.2017
10:15 Uhr - 10:45 Uhr
Gespräch Vorstand der Landesgruppe Ost
11:00 Uhr – 12:00 Uhr
Gespräch zu internationaler Wissenschaftspolitik
13:00 Uhr - 15:00 Uhr
Kuratoriumssitzung des Kompetenzzentrums Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V.
15:00 Uhr – 18:00 Uhr
Fahrt nach Freiberg

22. Dezember 2016

Jetzt bewerben! 19. Frauenpreis der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag

Bereits zum 19. Mal vergibt die SPD-Landtagsfraktion in Sachsen einen Frauenpreis. Für den mit bis zu 1.000 Euro dotierten Preis können sich alle Zusammenschlüsse von Frauen bewerben, ob Verein, Organisation oder loses Netzwerk. Ich unterstütze die SPD-Landtagsfraktion in Ihrem Bemühen, mit diesem Preis ein Engagement für die Gleichberechtigung von Frauen zu würdigen. Noch immer werden an verschieden Stellen in unserer Gesellschaft traditionelle Rollenbilder gelebt und verbreitet, die die Ungleichbehandlung von Frauen und Männern nach sich ziehen. Das beginnt bei ungleichen Einkommenssituationen und geringeren Aufstiegschancen im Beruf. Das setzt sich auch in tradierten Rollenverteilungen innerhalb von Familien fort. Der Preis würdigt daher das Hinterfragen dieses konservativen Rollenverständnisses. Ich rufe engagierte Frauengruppen und Organisationen auf, sich für den Preis zu bewerben.

Vorschläge und Bewerbungen für den 19. Frauenpreis der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag richten sich bitte mit einer Kurzdarstellung des Projektes bis zum 31. Januar 2017 an:

SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag

Kennwort: Frauenpreis 2017

Bernhard-von-Lindenau-Platz 1

01067 Dresden

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Email

PREISVERLEIHUNG UND BEKANNTGABE DER PREISTRÄGERINNEN: Die Preisverleihung wird am 8. März 2017  stattfinden.

Weitere Infos im Flyer und unter: www.spd-fraktion-sachsen.de/frauenpreis<http://www.spd-fraktion-sachsen.de/frauenpreis/>

© 2013 | Simone Raatz