Termine

Montag, 18. September
14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Dörfertour in Niederschöna und Hetzdorf

Dienstag, 19. September
09:00 Uhr - 12:00 Uhr
Marktstand auf dem Wochenmarkt in Mittweida
13:00 Uhr - 14:00 Uhr
Dörfertour in Altmittweida
14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Besuch bei der Firma Laservorm
Altmittweida
17:00 Uhr - 19:30 Uhr
20. Jubiläum des Lichtpunkt e.V.

Mittwoch, 20. September
09.00 Uhr bis 11:30 Uhr
Marktstand auf dem Wochenmarkt in Döbeln
18:30 Uhr - 20:30 Uhr
Podiumsdiskussion der Wochenendspiegel
Freiberg

Donnerstag, 21. September
09:00 Uhr - 12:00 Uhr
Marktstand auf dem Wochenmarkt Flöha
Nachmittags
Tür zu Tür in Halsbrücke und Reinsberg

Freitag, 22. September
Vormittags
Dörfertour Frankenberg

Samstag, 23. September
09.00 Uhr - 13:00 Uhr
Stand auf dem Wochenmarkt in Freiberg

Sonntag, 24. September
Wahltag

Pressemitteilung vom 04. November 2016

Simone Raatz (MdB): Mit einem FSJ ins Ausland - „kulturweit“ macht´s möglich

"kulturweit" ist der internationale Freiwilligendienst der Deutschen UNESCO-Kommission und wird vom Auswärtigen Amt gefördert. Es vermittelt junge Menschen zwischen 18 und 26 Jahren in Organisationen der internationalen Kultur- und Bildungsarbeit. Das Projekt ist mit dem Quifd-Siegel für Qualität in Freiwilligendiensten ausgezeichnet und als Freiwilliges Soziales Jahr im Ausland anerkannt. Dazu erklärt die mittelsächsische SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Simone Raatz:

„Der Freiwilligendienst bietet kultur- und bildungsinteressierten jungen Menschen die Chance, über den Tellerrand hinaus zu blicken und internationale Erfahrungen zu sammeln. Ich rufe junge Leute dazu auf, diese Chance zu nutzen und sich kulturell zu engagieren und dabei viele neue Erfahrungen im Ausland zu sammeln.
Wer ab September 2017 an dem Programm teilnehmen möchte, kann sich noch bis zum 01. Dezember 2016 bewerben.
Ziel des Programms ist es, interkulturelle Kompetenzen zu stärken, zivilgesellschaftliches Engagement zu fördern und ein differenziertes Deutschlandbild vor Ort zu vermitteln.“

Weitere Informationen sowie die Bewerbung sind unter www.kulturweit.de zu finden.

© 2013 | Simone Raatz