10. Juni 2014

P R E S S E M I T T E I L U N G

Bundestagsabgeordnete wechselt die Perspektive

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Simone Raatz unterstützt im Rahmen des Projekts „Perspektivwechsel“ am morgigen Dienstag, 11. Juni, von 08:30 Uhr bis 14:30 Uhr die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der AWO Wohnstätte für Menschen mit Behinderungen in Mittweida, Wiesenstraße 3.

„Ich möchte mehr über die konkrete Arbeit in einer solchen Einrichtung erfahren und hoffe, mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zum Thema Pflege und Inklusion ins Gespräch zu kommen. Außerdem interessiert mich der Alltag der Bewohnerinnen und Bewohner. Mit dem Projekttag verbinde ich den Wunsch, wertvolle Anregungen für meine Arbeit in Berlin mitzunehmen," so die Abgeordnete.

Die zugehörige Projektwoche „Perspektivwechsel“ fand letzte Woche zum sechsten Mal auf Initiative der Liga der Freien Wohlfahrtspflege statt. Da diese Aktion zeitgleich zu einer Sitzungswoche des Deutschen Bundestages war, nutzt die Abgeordnete den morgigen Tag zur Beteiligung. Ziel des Perspektivwechsels ist es, Politik, Verwaltung und Medien mehr Einblick in den Bereich der sozialen Arbeit zu geben.

© 2013-2017 | Simone Raatz